Spätburgunder rockt!

, am 30. Dezember 2010

Tour an die Ahr  12.-14.09.10

Dernau an der Ahr

Die Ahr ist nicht nur das kleinste Weinbaugebiet in Deutschland (und hat passender Weise auch den kleinsten Namen ;-)), sondern fristet in der allgemeinen Wahrnehmung auch ein eher stiefmütterliches Dasein, neben den bekannteren Gebieten wie z.B. Baden oder Rheinhessen. Interessant ist die Ahr vor allem deshalb, weil hier – im nördlichsten Anbaugebiet Westdeutschlands – vorwiegend Rotwein kultiviert wird, womit es sich fundamental von allen übrigen Regionen hierzulande unterscheidet. Das hat uns neugierig gemacht und unsere Entdeckerlust geweckt! (Mehr…)

Abgelegt unter Unterwegs | 2 Kommentare »

Silvester naht

, am 29. Dezember 2010

Sekt ist nicht gleich Sekt

Was viele nicht wissen: Fast jeder deutsche Winzer produziert einen eigenen Sekt. Der ist meistens ganz hervorragend und steht einem Champagner in nichts nach. Ich persönlich würde einen 8 Euro teuren Winzersekt immer einem 25-Euro-Schampus vorziehen.

Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem normalen Sekt aus dem Supermarkt (Henkel, Mumm, Rotkäppchen etc.) und einem Winzersekt?

In einem Abendblatt-Artikel wird das gut beschrieben:

Sektproduzenten stoßen auf ein gutes Jahr 2010 an

In diesem Sinne: Stößchen!

Abgelegt unter Medien | Keine Kommentare »

Genießertrinken in der Weinbar Sankt Pauli

, am 28. Dezember 2010

Gruppenbild ohne Dame und noch leicht verschwommen vom Konsum am Vortag
Gruppenbild ohne Dame

Weinbar-Freund und Großes-Gewächs-Experte C.Grenouille hatte uns und einige Freunde in die Weinbar geladen, um ein paar Große Gewächse und andere Perlen gemeinsam zu verkosten. Bei 8 Grad Außentemperatur wurde uns warm ums Herz, als C. eine Flasche nach der anderen aus dem Kühlschrank zauberte und uns von Hochgefühl zu samtigen Schnurren führte. Abgeschlossen wurde das ganze mit einem Eiswein von Gerhard Aldinger, den wir bei unserem Besuch auf seinem Weingut zwei Wochen zuvor erworben hatten. Alle Weine waren hervorragend und es bleibt nur noch eine qualitative Abstufung nach oben zu machen. Ein sehr runder Abend, der uns durch diverse Regionen und Geschmackserlebnisse führte. (Mehr…)

Abgelegt unter Probierte Weine | Keine Kommentare »

Feuerzangenbowle

, am 27. Dezember 2010

Impressionen vom 2. Weihnachtstag in der Weinbar. Ein Genuss – mit ordentlich Wumms…

Da kam was bei Rum

(Mehr…)

Abgelegt unter Events | Keine Kommentare »

Winter im Hafen

, am 25. Dezember 2010

Auch wenn´s nicht direkt etwas mit Wein zu tun hat: Die Atmosphäre an der Elbe heute und den phantastischen Sonnenuntergang möchte ich Euch nicht vorenthalten…

Minus 10 Grad, aber einfach schöööön…

Da kommt doch echte Weihnachtsstimmung auf und ich freue mich schon auf unsere kleine Feier heute Abend in der Weinbar. Und vor allem auf die heiße Feuerzangenbowle…

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der neue Flyer

, am

… fürs erste Quartal 2011 ist fertig:

Viel los in der Weinbar

Als PDF: Weinbar_flyer01-11_druck

Die 1-Jahresfeier ist natürlich am Sonnabend (nicht Donnerstag), da hat sich der Fehlerteufel, dieser Schuft, eingeschlichen.

Ansonsten findet Ihr immer alle Termine aktuell und teilweise lange im voraus auf unserer Website:

Veranstaltungen bis März 2011

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Nie wieder Krieg – nie wieder Faschismus – nie wieder Zweigelt!

, am 24. Dezember 2010

Nazis Raus aus dem Weinbau!
Nazis Raus aus dem Weinbau!

Warum schenken wir keinen Zweigelt aus?

Im Rahmen einer unserer ersten Weinproben mit unserer mobilen Weinbar Sankt Pauli im Raval (Neuer Kamp 9) September 2009 hatten wir Österreich/Schweiz als Thema. Bei der Erstellung der Infos über die Weine stießen wir auf die unrühmliche Geschichte der Zweigelt-Traube, die von Friedrich Zweigelt gezüchtet wurde. (Mehr…)

Abgelegt unter News | 6 Kommentare »

Kurzbesuch in Württemberg

, am 23. Dezember 2010

Die Lage Untertürkheimer Gips schaut über das Stadiondach
Im Hintergrund die Lage Untertürkheimer Gips

Das Auswärtsspiel des FC St. Pauli beim VFB Stuttgart führte uns und ein paar Stammgäste in die württembergische Metropole. Der Besuch eines Spiels des FC St. Pauli mit anschließender oder vorheriger Weinverkostung hat schon Tradition und einige tolle Tropfen mit zu uns in die Weinbar gebracht. Mit dem ICE erster Klasse ging es mit ein paar großen Gewächsen zur Einstimmung nach Stuttgart. Dazu gab es hausgemachte Krabbensalate, Pasten und frisch karamellisierte Creme Catalan mit dem Taschenbunsenbrenner. Von Stuttgart ging es in den Wein-Ort Fellbach zu unserem Hotel und von dort direkt ins Neckarstadion, das einer Baustelle glich. Ein Teil führte es in den Gästeblock, mich und Wolf trieb es in den Pressebereich, um für das Internetradio des FC St. Pauli das Spiel zu reportieren. Vom Pressebereich der Haupttribüne hatte man in der untergehenden Sonne die ersten Weinberge im Blick. (Mehr…)

Abgelegt unter Unterwegs | 1 Kommentar »

Alter Wein und junge…

, am 22. Dezember 2010

…Weihnachtsfreuden – sieh mal einer an, was wir für Schätze aufgetrieben haben:

Nur Alde und Gude

Hoch leben die 70er! Einen davon werden wir am 1. Weihnachtstag zusammen mit Euch aufreißen. Lasst Euch das nicht entgehen!

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

Der Weinbar-Blog ist da!

, am 21. Dezember 2010

Und alle so: yeah! Unser Blog ist online.

Warum ein Blog? Während der Newsletter und damit auch unsere Homepage vor allem auf zukünftige Events hinweisen, werden im Blog die Nachlesen der Veranstaltungen stehen. Außerdem alles, was unter die Rubrik „Verschiedenes“ fallen würde. Und, ganz wichtig: Die Berichte unserer Weintouren, natürlich mit Fotos. Und weil der Blog leider mit nem ¾ Jahr Verspätung fertig geworden ist (aufgrund von Umständen, die nicht in unserer Verantwortung liegen), werden wir die Artikel der Touren und vieles andere aus dem Jahr 2010 nach und nach online stellen. Angefangen haben wir da mit der Reise nach Württemberg. Rechnet vor allem in der Anfangszeit mit einem Beitrag pro Tag, nehmt also den Blog ruhig in Eure Lesezeichenliste für den täglichen Internet-Überblick auf.

Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »