Neue Weine auf der Karte

, am 13:59

Eine gleich dreifache Auswechslung auf Seiten der Weinbar Sankt Pauli. Nicht mehr in Spiel sind der Médoc-Bordeaux, der Cabernet/Merlot-Rosé und der Hochbenn-Riesling (beide Hensel, Pfalz). Eingewchselt wurden dafür folgende Weine:

 

2004 Brunello di Montalcino (Placido, Toskana)

100 % Sangiovese, rubinrote Farbe, üppige Fruchtaromen von schwarzen Johannisbeeren und reifen Pflaumen, Anklänge von grünem Pfeffer, rund mit seidig-zarten Tanninen, angenehm lang anhaltender Nachhall

2010 Rosé Cuvée trocken (Klumpp, Baden)

Biowein cuviert aus Lemberger, Spätburgunder, St. Laurent und Cabernet Sauvignon, Duft nach Erdbeeren und dezent Apfel, Geschmack knackig-frisch, gekochte rote Früchte und Kirschen, filigrane Säure

2010 Schiefer-Riesling feinherb (Van Elkan, Ruwer)

Rassig, viel Substanz, Saft & Kraft. Zarte Süße mit Schmelz, gelbe Früchte, mineralisches Spiel, ausbalanciertes Verhältnis von Süße und Säure

 

Die Preise bleiben gleich.

Einen Kommentar schreiben