Die große und die kleine Käppi

, am 08:00

Lesung Markus Flohr: „Wo samstags immer Sonntag ist“ 25.01.11

Markus Flohr

Ein spontan anberaumter Lesungstermin brachte unsere Gäste in die Gelegenheit, ein paar Anekdoten aus dem Debut-Buch „Wo samstags immer Sonntag ist“ von Autor Markus Flohr vorgetragen zu bekommen. Markus hat als Student ein Jahr in Israel verbracht und seine Beobachtungen und Erlebnisse zu Papier gebracht.

Es gibt wohl kaum ein Land dieser Erde, was politisch und geschichtlich so aufgeladen ist wie Israel. Insofern ist es genauso spannend wie schwierig, sich dort frei von vorgefertigten Ansichten und Klischees zu bewegen. Markus versucht es, da er das Land unvoreingenommen bereist, ohne dabei aber den politische Background der Region, Menschen und Besucher auszuklammern. Und doch gerät er in teilweise zum Nachdenken anregende, aber auch absurde und komische Situationen.

Passend dazu servierten wir unseren Gästen einen Sauvignon Blanc und einen Syrah aus Israel. Beide Weine natürlich koscher… ;-)

Markus kennen und schätzen wir übrigens schon seit vielen Jahren, freuen uns über sein erfolgreiches Buch-Relaunch und wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg als Buchautor.

Die Eintrittsgelder von 5 € / Person spendeten wir der KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Am 21. April wird er wieder bei uns lesen. Können wir nur empfehlen!

Die nächste Lesung am 25.04.11

Und was es mit den zwei Käppis auf sich hat, das erfahrt ihr, wenn Ihr das Buch lest…

Einen Kommentar schreiben