Let there be wine

, am 11:49

AC/DC trinken Wein – na sowas! 

It´s a long way to the top if you wanna drink good wine
Das Thema Weintrinken ist ja immer noch mit enorm vielen Klischees und Vorurteilen behaftet. Diese brauche ich hier sicher nicht mehr aufdröseln und sind uns ehrlich gesagt auch schnuppe und den Gästen der Weinbar Sankt Pauli ebenfalls. Weshalb für uns eigentlich nichts Ungewöhnliches dran ist, wenn die Alt-Hardrocker von AC/DC jetzt eine eigene Weinlinie herausbringen. Dürfen Rocker etwa keinen Wein trinken? Das fragen wir uns angesichts der vielen aufgeregten Pressemeldungen.

Übrigens fand ich den alten AC/DC-Sänger Bon Scott besser. Und da ist wirklich was dran!

Und ob es in der Weinbar bald den “Back in Black Shiraz” oder den “Highway to Hell Cabernet Sauvignon” geben wird – abwarten und bitte keinen Tee trinken…

Kommentarfunktion ist deaktiviert